Presse
 

Pressebilder

 
  • Weihnachtspäckchen-Aktion des Siemens Nachwuchskreises bei der "Münchner Tafel"
    Dec 21, 2017

    Das Team des Nachwuchskreises bei der Spendenaktion in der Großmarkthalle München.

    Im Bild (v.l.n.r.): Tobias Lamm, Hannelore Kiehte, Karl Blaim, Lenka Rotter, Pirmin Huber und René Schulze.

  • Geschenke für hilfsbedürftige Kinder
    Dec 21, 2017

    Bei der Weihnachtspäckchenaktion von Siemens werden Pakete an hilfsbedürftige Kinder aus München verschenkt. Jedes Kind erhält ein Geschenk, welches zuvor von den Siemens Mitarbeitern verpackt und gespendet wurde.

  • Hochpräzise Schweizer Schleif- und Endbearbeitungsmaschine mit Siemens-Technik
    Dec 20, 2017

    Die Firma Crevoisier SA & Techniques Électroniques Moutier Sàrl (Crevoisier) zählt zu den besten Schweizer Maschinenbauern. Sie hat nun mit der Schleif- und Endbearbeitungsmaschine C440 eine Anlage entwickelt, mit der selbst bei harten Werkstoffen wie Keramik oder Saphir hochpräzise Schleif-, Satinier-, Fräs-, Bohr-, Gravier-, Dreh- und Feinschleifvorgänge durchgeführt werden können. Für die Steuerung und Automatisierung der C440 kommen eine Sinumerik 840D und weitere Komponenten von Siemens zum Einsatz.

    Die mit bis zu sieben Achsen ausgestattete Werkzeugmaschine arbeitet auch bei harten Werkstoffen wie Saphir und Keramik mit einer Präzision, wie sie auch im Nuklearbereich verlangt wird.

  • Hochpräzise Schweizer Schleif- und Endbearbeitungsmaschine mit Siemens-Technik
    Dec 20, 2017

    Die Firma Crevoisier SA & Techniques Électroniques Moutier Sàrl (Crevoisier) zählt zu den besten Schweizer Maschinenbauern. Sie hat nun mit der Schleif- und Endbearbeitungsmaschine C440 eine Anlage entwickelt, mit der selbst bei harten Werkstoffen wie Keramik oder Saphir hochpräzise Schleif-, Satinier-, Fräs-, Bohr-, Gravier-, Dreh- und Feinschleifvorgänge durchgeführt werden können. Für die Steuerung und Automatisierung der C440 kommen eine Sinumerik 840D und weitere Komponenten von Siemens zum Einsatz.

  • Hochpräzise Schweizer Schleif- und Endbearbeitungsmaschine mit Siemens-Technik
    Dec 20, 2017

    Die Firma Crevoisier SA & Techniques Électroniques Moutier Sàrl (Crevoisier) zählt zu den besten Schweizer Maschinenbauern. Sie hat nun mit der Schleif- und Endbearbeitungsmaschine C440 eine Anlage entwickelt, mit der selbst bei harten Werkstoffen wie Keramik oder Saphir hochpräzise Schleif-, Satinier-, Fräs-, Bohr-, Gravier-, Dreh- und Feinschleifvorgänge durchgeführt werden können. Für die Steuerung und Automatisierung der C440 kommen eine Sinumerik 840D und weitere Komponenten von Siemens zum Einsatz.

    Über das Touch Panel lässt sich die Anlage direkt Bedienen und Programmieren, was die Handhabung spürbar erleichtert.

  • Hochpräzise Schweizer Schleif- und Endbearbeitungsmaschine mit Siemens-Technik
    Dec 20, 2017

    Die Firma Crevoisier SA & Techniques Électroniques Moutier Sàrl (Crevoisier) zählt zu den besten Schweizer Maschinenbauern. Sie hat nun mit der Schleif- und Endbearbeitungsmaschine C440 eine Anlage entwickelt, mit der selbst bei harten Werkstoffen wie Keramik oder Saphir hochpräzise Schleif-, Satinier-, Fräs-, Bohr-, Gravier-, Dreh- und Feinschleifvorgänge durchgeführt werden können. Für die Steuerung und Automatisierung der C440 kommen eine Sinumerik 840D und weitere Komponenten von Siemens zum Einsatz.

    Die neue modulare, ergonomische und polyvalente Schleif- und Endbearbeitungsmaschine C440 ermöglicht durch die Sinumerik 840D von Siemens eine direkte Programmierung, Feineinstellung und Änderung des mittels Computer entwickelten Zyklus (SFP).

  • Siemens investiert in LO3 Energy und stärkt bestehende Partnerschaft
    Dec 20, 2017

    Siemens wird LO3 mit seinen Erfahrungen in den Bereichen Netzmanagement und Datenanalytik und seinem ergänzenden Technologieportfolio weiter unterstützen und so die Einbindung der Blockchain in moderne Stromnetze fördern. "Das Bekenntnis von Siemens zum Energiehandel auf Basis der Blockchain-Technologie ist ein Vertrauensbeweis für unser Konzept, die Entwicklung von Microgrids in aller Welt voranzutreiben", so Lawrence Orsini, CEO von LO3 Energy.

  • Siemens Innovation Day 2017
    Dec 15, 2017

    Siemens Innovation Day 2017 in der Siemens Konzernzentrale in München.
    Joe Kaeser, Vorsitzender des Vorstands der Siemens AG: "Wir bauen unsere Führungsrolle bei der Industriellen Digitalisierung weiter aus."

  • Siemens Innovation Day 2017
    Dec 15, 2017

    Siemens Innovation Day 2017 in der Siemens Konzernzentrale in München.
    "Lösungen skalieren und das Geschäft weiter verbreitern", sagte Dr. Roland Busch, Chief Technology Officer und Mitglied des Vorstands der Siemens AG.

  • Siemens Innovation Day 2017
    Dec 15, 2017

    Siemens Innovation Day 2017 in der Siemens Konzernzentrale in München.
    Joe Kaeser, Vorsitzender des Vorstands der Siemens AG und Dr. Roland Busch, Chief Technology Officer und Mitglied des Vorstands der Siemens AG: Siemens nimmt bei der Digitalisierung weiter Fahrt auf und richtet als weltweit erstes Unternehmen 20 Zentren für digitale Kunden Applikationen in der Industrie ein. Jedes dieser "MindSphere Application Center" für digitale Angebote von Siemens ist auf eine bestimmte Branche spezialisiert und umfasst mehrere Standorte in verschiedenen Ländern.

  • Siemens Innovation Day 2017
    Dec 15, 2017

    Siemens Innovation Day 2017 in der Siemens Konzernzentrale in München.
    Jan Mrosik, CEO der Division Digital Factory, Siemens AG, diskutierte mit mehreren Kunden über den Einsatz von MindSphere.

  • Siemens Innovation Day 2017
    Dec 15, 2017

    Siemens Innovation Day 2017 in der Siemens Konzernzentrale in München.
    Jan Mrosik, CEO der Division Digital Factory, Siemens AG, diskutierte mit mehreren Kunden über den Einsatz von MindSphere.

    Im Bild (v.l.n.r.): Jan Mrosik, CEO der Division Digital Factory, Siemens AG; Hagen Gehringer, Managing Director, Bausch+Ströbel; John-Paul O'Meara, Vice President Strategy, adidas; Bernd Zapf, Head of Development New Business &Technology, HELLER; und auf der Leinwand Simon Kirby, Chief Operating Officer, Rolls-Royce.

  • Siemens Innovation Day 2017
    Dec 15, 2017

    Siemens Innovation Day 2017 in der Siemens Konzernzentrale in München.
    Building Technologies: Wie Siemens die digitalen Lösungen für Gebäude selbst einsetzt, erklärte Zsolt Sluitner (r.), Leiter Siemens Real Estate, mit Matthias Rebellius (l.), dem CEO von Building Technologies.

  • Siemens Innovation Day 2017
    Dec 15, 2017

    Siemens Innovation Day 2017 in der Siemens Konzernzentrale in München.
    Joe Kaeser, Vorsitzender des Vorstands der Siemens AG: "Wir bauen unsere Führungsrolle bei der Industriellen Digitalisierung weiter aus."

  • Siemens Innovation Day 2017
    Dec 15, 2017

    Siemens Innovation Day 2017 in der Siemens Konzernzentrale in München.
    FuE Ausstellung - Der CityAirbus soll schon Ende 2018 abheben. Siemens liefert dafür den elektrischen Antrieb - hier in der virtuellen Ansicht.

  • Siemens Innovation Day 2017
    Dec 15, 2017

    Siemens Innovation Day 2017 in der Siemens Konzernzentrale in München.
    FuE Ausstellung - Interactive 3D Simulation kombiniert mit New Human Interfaces.

  • Siemens Innovation Day 2017
    Dec 15, 2017

    Siemens Innovation Day 2017 in der Siemens Konzernzentrale in München.
    FuE Ausstellung - Digitalisierung im Maschinenbau.

  • Siemens Innovation Day 2017
    Dec 15, 2017

    Siemens Innovation Day 2017 in der Siemens Konzernzentrale in München.
    Energy Management: Wie intelligente Stromzähler das Netz optimieren helfen - Ralf Christian (3.v.l.) von Energy Management, diskutierte mit mehreren Kunden.

  • Siemens Innovation Day 2017
    Dec 15, 2017

    Siemens Innovation Day 2017 in der Siemens Konzernzentrale in München.
    Mobility: Gerhard Kreß (m.), Leiter des MindSphere Application Centers von Mobility in München-Allach, und Michael Peter (r.), CEO von Mobility, zeigten die Vorteile der digitalen Services für die Bahnindustrie auf.

  • Siemens zeichnet Erfinder des Jahres 2017 aus
    Dec 15, 2017

    Vierzehn Forscher mit 1300 Erfindungen (von links nach rechts): Dr. Bernd Burbaum; Dr. Benjamin Lutz; Beat Weibel, Leiter Siemens Patentabteilung; Dr. Friederich Kupzog; Andreas Lugmaier; Dr. Roland Busch, Chief Technology Officer und Mitglied des Vorstands der Siemens AG; Thorkil Munk-Hansen; Dr. Markus Vester; Dr. Michael Zenge; Michaela Schmidt; Mariappan Nadar; Dr. Edgar Müller; Dr. Steffen Udluft; Volkmar Sterzing; Dr. Arquimedes Martinez Canedo und Dr. Florian Bühs.

  • Siemens kürt die 14 "Erfinder des Jahres" 2017
    Dec 14, 2017

    Siemens zeichnet 13 seiner Forscher sowie einen externen Wissenschaftler als "Erfinder des Jahres 2017" aus. Die Wissenschaftler aus Deutschland, Österreich, den USA und Dänemark haben zusammen 1.297 Erfindungen gemeldet. Viele dieser Ideen wurden in 920 Einzelpatenten geschützt. Dieses Jahr sind drei Teams unter den Erfindern, was zeigt, dass Innovation heute in der Regel eine Gemeinschaftsarbeit ist. "Siemens investiert mit 5,6 Milliarden Euro in diesem Geschäftsjahr so viel in Forschung und Entwicklung wie nie zuvor. Und das ist gut angelegtes Geld, denn diese Investitionen fließen zielgerichtet in Innovationsfelder und sichern die Zukunftsfähigkeit unserer Geschäfte. Wir sind stolz auf unsere Erfinder des Jahres: Sie stehen in bester Tradition eines Unternehmers und Erfinders wie Werner von Siemens", erklärt Vorstandsvorsitzender Joe Kaeser. Die Auszeichnung "Erfinder des Jahres" wird seit 1995 verliehen, dieses Jahr in den Kategorien "Talente", "Herausragende Erfindung", "Open Innovation" und "Lebenswerk.

Diese Seite weiterempfehlen