Über Siemens
 

BSH Hausgeräte GmbH*

Die BSH Hausgeräte GmbH entwickelt und produziert innovative und energieeffiziente Hausgeräte. Als drittgrößter Hausgerätehersteller der Welt vertreiben wir unsere Produkte über ein flächendeckendes Vertriebs- und Kundendienstnetz.

Unsere Aufgabenbereiche
Die BSH Hausgeräte GmbH hat den Anspruch, Benchmark in ihrer Branche zu sein. Wir wollen durch Qualität, Design, Innovation, Nutzen und Gebrauchswert überzeugen und damit für unsere Kunden, Mitarbeiter und Gesellschafter einen Mehrwert schaffen.

Digitalisierung prägt immer stärker die Lebenswelten der Menschen – und macht auch im Bereich der Hausgeräte nicht Halt. Mit der Entwicklung vernetzter Geräte wird die BSH dem Wunsch der Konsumenten nach smarten Produkten, die das Leben erleichtern, gerecht. Die Frage, wie Smartphone oder Tablet-PC auch als Schaltzentrale für Waschmaschine, Herd und Co. dienen können, beantwortet die BSH mit dem neuen System Home Connect. Es ist die erste Lösung weltweit, bei der sich unterschiedliche Geräte von mehr als einer Hausgerätemarke mit einer einzigen App steuern lassen.

Nachhaltigkeit stellt einen integralen Bestandteil der Konzernstrategie und des Geschäftsmodells der BSH dar. Die BSH richtet ihre Produktpolitik konsequent auf umweltfreundliche Geräte aus. Mit ihren energie- und wassersparenden Hausgeräten leistet die BSH einen maßgeblichen Beitrag zur Ressourcenschonung. Unsere effizientesten Geräte fassen wir seit 2009 jedes Jahr in einem Supereffizienz-Portfolio zusammen.

Siemens und Bosch, die Hauptmarken in unserem umfassenden Markenportfolio, sind die umsatzstärksten Marken Europas. Ihr Produktspektrum umfasst Haushaltsgroß- und Kleingeräte ebenso wie Bodenpflege- und Warmwassergeräte. Mit unseren acht Spezialmarken Gaggenau, Neff, Thermador, Constructa, Viva, Ufesa, Junker und Zelmer bedienen wir individuelle und differenzierte Verbraucherwünsche, und mit den vier Regionalmarken Balay, Pitsos, Profilo und Coldex sichern wir uns Image und breite Präsenz an regionalen Märkten. Wir fertigen in 42 Fabriken in 13 Ländern Europas, in den USA, in Lateinamerika und in Asien. Und mit mehr als 80 Gesellschaften sind wir in über 47 Ländern mit nahezu 50.000 Mitarbeitern vertreten.

Dank unseres Verständnisses für die Bedürfnisse der Konsumenten in ihrer jeweiligen Region können wir zielgerichtet Produkte entwickeln, die individuelle Bedürfnisse erfüllen und das Leben erleichtern. Dafür betreiben wir intensive Forschung und Entwicklung auf höchstem Niveau. Wir setzen auf die Kraft unserer starken Marken und das hohe Engagement unserer Mitarbeiter und gestalten damit aktiv die Zukunft.

*Nach dem Verkauf der Anteile an der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH zum 5. Januar 2015 ist die Siemens AG nicht mehr im Hausgerätegeschäft engagiert. Die umfirmierte BSH Hausgeräte GmbH ist aber weiterhin berechtigt, die Marke SIEMENS für das Hausgerätegeschäft zu nutzen.